Lebenslauf, CV, Motivationsschreiben

Egal wie man es nennt, heute kommt niemand mehr daran vorbei. Es wird immer schwieriger über Kontakte einen guten Arbeitsplatz zu bekommen. Ich habe richtig gute Vorlagen für Bewerbungen und Lebensläufe gefunden. Diese sind auch noch umsonst und können von allen, die das Bedürfnis haben runtergeladen werden. Die Motivationsschreiben sind nach Branchen gegliedert und somit perfekt auf die vakante Stelle abgestimmt.

Meine Erfahrungen

Ich habe in Bewerbungsgesprächen paar Mal nachgefragt, warum ich eingeladen wurde. immer habe ich die Antwort bekommen, dass meine Einleitung überzeugend war. Ich habe wirklich immer penibel darauf geachtet, keine Floskeln zu verwenden und mich so gut wie möglich zu verkaufen. Das ist echt schwer, weil das Motivationsschreiben auf eine Seite passen muss. Niemand hat Lust eine Bewerbung von drei Seiten zu lesen. Ihr müsst bedenken, dass in den Unternehmen häufig tausende Bewerbungen eingehen. Wer hat da Lust jede zu lesen?

Stecht heraus!

Das wichtigste ist sich von den anderen Bewerbern abzuheben und herauszustechen. Das kann natürlich gelingen, wenn man einen blauen Briefumschlag wählt, statt eines grauen. Aber wie macht man das bei einer Online Bewerbung. Heute möchte kaum ein Unternehmen schriftliche Bewerbungen. Alles wird digitalisiert. Doch auch da, ist es möglich die Bewerbung individuell zu gestalten. Vor allem der Lebenslauf kann unterschiedlich formatiert werden. Dank der Seite muss man dafür kein Grafiker mehr sein. Es ist ganz einfach ein Muster herunterzuladen und dieses dann zu bearbeiten. Außerdem findet ihr viele Tipps zu den Kompetenzen und auch zum Bewerbungsgespräch.

Bevor ihr die Bewerbung losschickt, informiert euch über das Unternehmen. In Start-Ups zum Beispiel wird sehr häufig geduzt. In einem alteingesessenen Unternehmen hingegen ist dieses ein NO-GO!

Close